93030

Vodafone steht vor Milliardenkauf in Indien

21.12.2006 | 09:47 Uhr |

Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone Group berät laut einem Pressebericht über eine Übernahme des indischen Mobilfunkanbieters Hutchison Essar.

Ein Gebot des britischen Telekomkonzerns dürfte mindestens 13,5 Milliarden US-Dollar wert sein, berichten "Financial Times Deutschland" ohne Nennung von Quellen.

Aller Wahrscheinlichkeit nach werde die Offerte ein Bietergefecht mit dem indischen Wettbewerber Reliance Communications auslösen, hieß es weiter. Der angepeilte Betrag sei die größte Summe, die je für ein indisches Unternehmen geboten wurde. Zunächst müsse jedoch der Verwaltungsrat des britischen Telekommunikationskonzerns an diesem Donnerstag entscheiden.

Ein mit der Situation vertrauter Banker wird mit den Worten zitiert: "Vodafone meint es ernst mit Hutchison Essar, Reliance auch. Möglicherweise kommen noch viele andere dazu." Vodafone sei am Vorabend nicht zu einer Stellungnahme bereit gewesen, schrieben die Zeitungen. (dpa/hal)

Alle wichtigen Business-News von tecCHANNEL können Sie jetzt auch als kostenlose Zusammenfassung per Newsletter lesen. Den „ tecCHANNEL Business Newsletter “ und weitere kostenlose Dienste können Sie hier bestellen .

tecCHANNEL Buch-Shop

Literatur zum Thema Studium + Wirtschaft

Titelauswahl

Titel von Pearson Education

Bücher

PDF-Titel (50 % billiger als Buch)

Downloads

0 Kommentare zu diesem Artikel
93030