206508

Vodafone startet Mobile TV weltweit

Noch in diesem Monat möchte Vodafone amerikanische Serien, Dokumentationen und die Champions League auch auf deutsche UMTS-Handys bringen.

Vodafone kündigt sein weltweites Mobile-TV-Programm an. Zum Angebot sollen u.a. die HBO-Serien „Sex and the City“ und „Six Feet Under“, die Serie „24“ von 20th Century Fox Television, Ausschnitte der UEFA Champions League und Inhalte von Eurosport, MTV und Discovery Channel gehören. TV-Serien wie „Sex and the city“ werden laut Vodafone den ganzen Tag über in 90-Minuten-Schleifen gesendet.

Das weltweite Programm ergänzt das bestehende deutsche Mobile-TV-Angebot und kann mit allen Vodafone-live-UMTS-Handys genutzt werden. Der Start soll noch im Dezember erfolgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206508