1249728

Vodafone senkt Roaming-Gebühren

08.05.2006 | 12:06 Uhr |

Der Netzbetreiber reagiert auf die Forderungen der EU-Kommission: Die Kosten für Auslandstelefonate sollen bis April 2007 um 40 Prozent sinken.

Vodafone wird die Minutenpreise für Auslandstelefonie in Europa bis April 2007 um durchschnittlich vierzig Prozent senken – verglichen mit den Preisen im Sommer 2005. Damit auch Kunden anderer Netzbetreiber von dieser Initiative profitieren können, wird Vodafone allen europäischen Netzbetreibern reduzierte Großhandelspreise für Roaming auf Gegenseitigkeit anbieten: 45 Cent pro Minute bei derzeitig über 70 Cent.

Mit dem aktuellen Tarif „Reiseversprechen“ können Vodafone-Kunden in 14 EU-Ländern und sechs weiteren Staaten zum gleichen Tarif wie im Inland telefonieren bzw. die Inklusivminuten ihres Minutenpakets nutzen. Pro Anruf werden 75 Cent extra berechnet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249728