111138

Vodafone: Türkei-Flatrates aus dem Zuhause-Bereich

Mit zwei Türkei-Flatrates startet Vodafone in den Sommer. Der Netzbetreiber bietet aus dem Zuhause-Bereich einen Pauschal-Tarif, mit dem unbegrenzt ins türkische Festnetz telefoniert werden kann. Auch für Prepaidkunden hat der Netzbetreiber ein attraktives Angebot im Programm.

Vodafone bietet aus dem Zuhause-Bereich eine Sprachflatrate, mit der unbegrenzt ins türkische Festnetz telefoniert werden kann. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen zwei Paketen: Mit dem Zuhause-Türkei-Paket erhält man für monatlich 29,95 Euro drei Flatrates, mit denen aus dem Zuhause-Bereich unbegrenzt ins deutsche und türkische Festnetz sowie ins nationale Mobilfunknetz von Vodafone zu telefonieren.

Das Super-Türkei-Paket ist in den ersten drei Monaten für 34,95 Euro, anschließend für 44,95 Euro erhältlich. Es beinhaltet kostenlose Gespräche ins deutsche Fest und Vodafone-Netz aus dem gesamten Bundesgebiet und die Türkei-Flatrate, die jedoch nur im Zuhause-Bereich gilt. Darüber hinaus können netzintern unbegrenzt Kurzmitteilungen versendet werden. Beide Angebote verzichten auf ein subventioniertes Handy; für zusätzlich zehn Euro im Monat kann sich der Kunde für ein Modell auf dem Portfolio des Netzbetreibers entscheiden. Die Verträge haben eine Laufzeit von 24 Monaten, für den Anschluss berechnet Vodafone 24,95 Euro.

Der CallYa Comfort Türkei Bonus ist für all jene Kunden eine Alternative, die ohne Vertragsbindung telefonieren möchten. Ab einer Aufladung von 15 Euro auf dem Guthabenkonto telefonieren Prepaid-Nutzer einen Monat lang ab 19 Cent pro Minute ins türkische Mobilfunk- und Festnetz, zusätzlich können sie einen Monat lang mit CallYa Comfort Wochenende Samstag und Sonntag kostenlos ins Netz von Vodafone telefonieren. Wer sein Konto mit 50 Euro auflädt, kann bereits ab neun Cent telefonieren und ab 15 Cent Kurzmitteilungen verschicken.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
111138