51788

Mail-Option mit weltweit nutzbarem Inklusivvolumen

05.03.2008 | 15:03 Uhr |

Vodafone startet ab Mai 2008 eine neue E-MailConnect-Option für die Auslandsnutzung. Der International-Option umfasst 20 MB Datenvolumen, kann weltweit genutzt werden und steht nur Geschäftskunden mit Laufzeitvertrag zur Verfügung. Der Preis von 35 Euro (netto) nicht ganz billig.

Vodafone bietet seinen Geschäftskunden zum 1. Mai 2008 eine neuen E-MailConnect-Option. Das International-Angebot umfasst ein Volumen von 20 MB und ermöglicht den weltweiten Abruf und Versand von E-Mails in allen Mobilfunknetzen, die Grundgebühr beträgt 35 Euro (alle Preise netto). Um das Portemonnaie zu schonen, bietet Vodafone auch die E-MailConnect-Tarife M, L und Fair Flat an, die innerhalb Deutschlands genutzt werden und im kleinsten Paket für 8,50 Euro ein Inklusivvolumen von 30 MB beinhalten. Wer sich häufig im Ausland aufhält, kann die International-Option zubuchen.

Beim Überschreiten des Kontingents wird es teuer. Je nach Länderzone beträgt der Folgepreis 2, 5 oder 10 Euro je MB, abgerechnet wird im 10-KB-Takt. Die Zielgruppe ist allerdings deutlich eingeschränkt: Das Angebot kann nur von Kunden gebucht werden, die ein Smartphone mit Windows Mobile 6 verwenden, der Netzbetreiber hat sein Kontingent seit Mai 2007 mittlerweile auf neun Modelle ausgebaut. Windows Mobile E-Mail von Vodafone lässt sich in vorhandene Microsoft Exchance Server Lösungen ab Version 2003 integrieren. Die Laufzeit von E-MailConnect International beträgt drei Monate - verglichen zu den Angeboten M, L und Fair Flat mit zweijährigen Laufzeiten ist das deutlich kundenfreundlicher.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
51788