71630

Ab 5 Cent mobil telefonieren

Vodafone startet am 1. Oktober den neuen Prepaid-Tarif CallYa 5/15. Gespräche mit anderen Vodafone-Kunden kosten nur 5 Cent je Minute, Anrufe in andere Netze werden mit 15 Cent berechnet. Deutlich teurer als bei den meisten Discountern ist der SMS-Preis mit 19 Cent. Bestandskunden können in den neuen Tarif kostenlos wechseln.

Vodafone startet am 1. Oktober seinen neuen Prepaid-Tarif CallYa 5/15. Im eigenen Handynetz, in dem nach Angaben des Netzbetreibers deutschlandweit rund 35 Millionen Menschen telefonieren, kosten Gespräche damit nur 5 Cent je Minute, in deutschen Fremdnetzen beträgt der Minutenpreis 15 Cent. Auch die Abfrage der Mailbox wird mit 5 Cent je Minute in Rechnung gestellt, Kurznachrichten kosten in alle Netze 19 Cent. Für Gespräche ins Ausland ist das Vodafone ReiseVersprechen gebucht: Die Minutenpreise entsprechen denen im Inland, für jedes Telefonat kommen jedoch 75 Cent hinzu.

Zum Start von CallYa 5/15 wird die Vermarktung von CallYa Comfort eingestellt. Bestandskunden haben die Möglichkeit, über die netzinterne Kurzwahl 22044 in den neuen Tarif zu wechseln. Für Neukunden kostet die SIM-Karte 19,90 Euro und enthält ein Guthaben in Höhe von 10 Euro.

Minutenpreise von 5 Cent für interne Gespräche und 15 Cent für externe Anrufe liegen schon fast auf Discounter-Niveau. Bei Aldi Talk telefoniert man für 3 Cent je Minute mit anderen Kunden des Anbieters, 13 Cent je Minute kosten externe Anrufe. Die Kurznachrichten, die sich an den Gesprächspreisen orientieren sind bei Aldi Talk allerdings deutlich billiger als bei Vodafone. Zusätzlich bietet der Discounter eine Flatrate für 14,99 Euro im Monat. Sie deckt Telefonate zu Aldi Talk, ins deutsche Festnetz und SMS zu anderen Kunden von Aldi Talk ab.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
71630