97476

Vodafone: Applikation für Ebay-Fans

08.02.2007 | 15:09 Uhr |

Die Preise für die mobile Datenübertragung sind im Sinkflug, daher dürften sich künftig mehr und mehr Handy-Nutzer auch für mobile Online-Dienste interessieren. Für Ebay-Fans wird es bei Vodafone künftig eine eigene Applikation für das Online-Auktionshaus geben - exklusiv in verschiedenen europäischen Ländern.

Bei Preisen von 24 Cent pro MB , die die mobile Datenübertragung mittlerweile kostet, kommt sicherlich der ein oder andere Anwender auch mal auf den Geschmack, mit seinem Handy nicht nur zu telefonieren, sondern sich auch mal in die Weiten des Internets zu wagen. Entsprechend versuchen Mobilfunkunternehmen, mittels spezieller Applikationen für beliebte Dienste die Nachfrage weiter voran zu treiben.

So wird es exklusiv für Vodafone -Kunden eine spezielle Handy-Software für den Zugang zu Ebay geben. Damit sollen alle grundlegenden Funktionen des Auktionshauses wie bieten, suchen oder zu Festpreisen kaufen auf einfache Art und Weise bereit gestellt werden. Die Software wird laut Vodafone auf ausgewählten Modellen vorinstalliert ausgeliefert werden, über das Vodafone-live-Portal kann sie zudem herunter geladen werden. Der neue Service soll zunächst in Italien starten, weitere Länder, einschließlich Deutschland, sollen im Lauf des Jahres folgen.

Als Alleinstellungsmerkmal dürfte die Software allerdings kaum reichen, denn Ebay ist bereits jetzt von Unterwegs aus erreichbar - per WAP. Über wap.ebay.de greifen Sie mit Ihrem Handy auf das Portal zu, auch hier stehen Ihnen alle wichtigen Funktionen zur Verfügung. Allerdings ist dieser Weg ein wenig umständlicher, als über eine integrierte Software.

0 Kommentare zu diesem Artikel
97476