75560

Vobis: Neue Notebooks auf der CeBIT

17.03.2003 | 13:32 Uhr |

In der Notebook-Produktpalette sorgte der PC-Händler Vobis zuletzt Ende Februar für Gesprächsstoff - in der 999 Euro Klasse (wir berichteten). Wie es weiter geht bei den Notebooks, zeigt der PC-Händler jetzt auf der CeBIT in Halle 2 / Stand A44. Im Vordergrund stehen Modelle, die mit Intels Centrino oder aber Intels Hyper-Threading-Technology ausgestattet sind. Vobis will damit unter Beweis stellen, dass die neuesten Technologien "immer direkt und zu aggressiven Preisen" angeboten werden.

In der Notebook-Produktpalette sorgte der PC-Händler Vobis zuletzt Ende Februar für Gesprächsstoff - in der 999 Euro Klasse ( wir berichteten ). Wie es weiter geht bei den Notebooks, zeigt der PC-Händler jetzt auf der CeBIT in Halle 2 / Stand A44. Im Vordergrund stehen Modelle, die mit Intels Centrino oder aber Intels Hyper-Threading-Technology ausgestattet sind. Vobis will damit unter Beweis stellen, dass die neuesten Technologien "immer direkt und zu aggressiven Preisen" angeboten werden.

Die auf der CeBIT vorgestellte Beispiel-Konfiguration mit Intels Centrino-Technologie verfügt über einen Pentium-M mit 1,6 Gigahertz (ein Megabyte L2-Cache). Für den flotten Datendurchsatz sorgen 512 Megabyte DDR-SDRAM.

Für die Grafik ist Intels Montara-GML Chipsatz verantwortlich, dargestellt werden die Daten auf einem 14,1 Zoll TFT XGA Display. Abgerundet wird die Ausstattung durch eine 40 Gigabyte Festplatte und ein Combo-Laufwerk (DVD/CD-RW).

An Schnittstellen und Anschlüssen stehen unter anderem zur Verfügung: 3x USB 2.0, Firewire, TV-Ausgang, Kopfhörer, externes Mikrofon, PC Card Steckplatz, Modem- und Netzwerkanschluss. Darüber hinaus gibt's einen "4 in 1 Card Reader" - für Memory Sticks, Smart Media, Secure Digital und Multi-Media-Cards.

Für Kommunikations-Möglichkeiten sorgt neben "InfraRed" das Intel Calexico Wireless LAN 802.11b Modul.

0 Kommentare zu diesem Artikel
75560