22.03.2005, 14:45

Frank Ziemann

VoIP mit gefälschten Caller-IDs

Betrüger entdecken die neuen Möglichkeiten von VoIP für sich. So ist es zum Beispiel bei einigen Dienstanbietern möglich die Caller-ID zu fälschen.
Anbieter von Internet-Telefonie (VoIP) schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden und haben mit attraktiven Verbindungspreisen und kostenlosen Gesprächen schon etliche Kunden angelockt. Auch Betrüger entdecken die neuen Möglichkeiten von VoIP für sich. So ist es zum Beispiel bei einigen Dienstanbietern möglich die Caller-ID zu fälschen.
Der Anruf kommt aus Sicht des Angerufenen von einem Anschluss, den er als vertrauenswürdig erachtet. Das kann etwa die Service-Rufnummer seiner Bank sein. Aber auch der umgekehrte Fall ist denkbar: Einer Bank wird vorgetäuscht, der Anruf käme vom Anschluss eines Kunden oder Kooperationspartners. Hat sich der kriminelle Anrufer mittels Phishing hinreichende weitere Informationen verschafft, mit deren Hilfe er sich als derjenige ausgeben kann, zu dem der Telefonanschluss gehört, kann er zum Beispiel Überweisungen veranlassen.
Die klassische Festnetztelefonie läuft über eine spezialisierte Infrastruktur, Täuschungen sind hier nur mit erheblichem Aufwand möglich. Mit der Internet-Telefonie und der zunehmenden Tendenz von Telefongesellschaften, auch das Festnetz auf VoIP umzustellen, hält die Internettechnik auch in diesem Bereich Einzug. Telefon und Fax laufen über dieselben Systeme wie das offene Internet und sind damit leichter angreifbar.
Der notwendige technische Aufwand zur Fälschung von Verbindungsdaten ist im Vergleich zum klassischen Festnetz deutlich geringer, was eine Reihe von Betrugsszenarien erst ermöglicht. Telefongesellschaften und Betreiber von IP-Netzen müssen weltweit Anstrengungen unternehmen, um ihre Kunden vor Betrügern zu schützen. Massenhaft unerwünschte Werbeanrufe ("SPIT" - Spam over Internet Telefony) werden andernfalls noch die harmloseste Auswirkung der Netzkonvergenz sein.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

140300
Content Management by InterRed