1611906

Skype für Windows 8 erscheint am 26. Oktober

22.10.2012 | 16:22 Uhr |

Microsoft wird die finale Metro-Version von Skype für Windows 8 am 26. Oktober veröffentlichen. Sie besitzt das Look & Feel von Windows 8, unterstützt dessen Funktionen und nutzt die Ressourcen des Windows Messengers.

Heute hat Microsoft den Releasetermin von Skype für Windows 8 bekannt gegeben. Wie die Microsoft-Kennerin Mary Jo-Foley berichtet, stellt Microsoft die neue Skypeversion, die für die typische Kacheloberfläche von Windows 8 optimiert ist, am 26. Oktober im Windows Store zum Download ein (diese Windows 8-Oberfläche hieß ursprünglich Metro, wurde dann zu „Modern UI Style“ umbenannt und heißt künftig vielleicht „Microsoft Design Style") . Am gleichen Tag stellt Microsoft die finale Version von Windows 8 und von Windows RT vor.

Skype für Windows 8 soll außerdem auf den PCs der wichtigsten OEM-Partner von Microsoft vorinstalliert werden. Auf Surface-RT-Geräten wird Skype aber aus Termingründen nicht vorinstalliert; Besitzer eines Surface mit Windows RT müssen sich Skype dann selbst herunterladen.

Wie Derek Snyder, Head des Mobile Marketing bei Skype betont, sei Skype für Windows 8 von Grund auf neu programmiert worden. Skype nutzt jetzt die Windows Messenger-Infrastruktur. Das Speichern von Bildern, Videos und anderem Skype-Content erfolgt jetzt über Windows Azure. Das Erscheinungsbild von Skype passt jetzt voll zu Windows 8. Die Facebook-Integration ist nach wie vor wichtig, sie sei aber nicht mehr so dominant. Skype unterstützt typische Windows 8-Features wie das Weiterwischen von App zu App. Bing wurde so integriert, dass man direkt aus Skype heraus nach Bildern im Web suchen kann.

Skype wird langfristig vermutlich den Windows Messenger ersetzen. Snyder konnte dafür aber keinen Termin nennen. Skype hat kürzlich aber damit begonnen, neue Betaversionen der Windows- und Mac-Versionen zu testen, bei denen man sich mit der Windows Live-ID für Skype anmelden kann. Zudem soll Skype mit Lync, dem Messengertool von Microsoft Office, irgendwann zusammen wachsen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1611906