212380

Skype wirbt mit Click-to-Call auf Branchenseiten

07.10.2009 | 06:05 Uhr |

Der Internettelefondienst Skype will in Zukunft in Kooperation mit lokalen Online-Branchenverzeichnissen via Click-to-Call (CTC) auf Webseiten werben.

CTC ermöglich die Einwahl in ein Telefongespräch direkt aus einer Website heraus. Skype plant in Kürze mit einem Werbedienst in Zusammenarbeit mit dem europäischen Geschäftsverzeichnis-Anbieter European Directories zu starten. Die Kosten für die Anrufe werden von den Webseiten-Betreibern übernommen. So können die Nutzer direkt aus dem Onlineverzeichnis heraus bei einem von ihnen gesuchten Unternehmen anrufen und müssen nichts dafür bezahlen.

Für Skype ist die CTC-Aktion ein tolles Werbemittel. Denn anstelle der Telefonnummern erscheinen auf den Branchenverzeichnis-Seiten die anklickbaren Schaltflächen mit dem Skype-Logo und der Aufschrift "Gratis-Anruf". Laut Techcrunch-Bericht will European Directories zunächst selbst für die Telefonkosten aufkommen und den gelisteten Geschäftskunden keine Extragebühren dafür verrechnen. Letztlich hofft der Verzeichnisanbieter jedoch, den Firmen den Wert von Click-to-Call ausreichend nachweisen bzw. verdeutlich zu können und die Gebühren auf Grundlagen dessen anzupassen.

Skype hat schon zuvor über ein Browser-Plug-in Anrufe direkt aus Webseiten heraus über eine hervorgehobene Schaltfläche angeboten. Diese Gespräche wurden den Usern jedoch verrechnet. Die regulären "SkypeOut"-Anrufe wird es auch weiterhin geben. Damit die Nutzer jedoch unterscheiden können, wo Kosten anfallen und wo nicht, werden die neuen Gratis-Anrufe auf Webseiten blau dargestellt und die herkömmlichen SkypeOut-Anrufe grau.

Sollte sich das Modell bewähren, könnte sich für Skype durch die CTC-Anzeigen eine lukrative neue Einnahmequelle erschließen. Zuletzt ist der Telefondienst eine Werbepartnerschaft mit dem Nachrichtensender CNN eingegangen. Im Zuge einer Marketingoffensive sollten sich verstärkt Business-Kunden von Skype angesprochen und dazu ermutigt fühlen, den Dienst zu nutzen . (pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
212380