05.02.2012, 13:28

Denise Bergert

VoIP

Skype für Windows Phone auf dem MWC 2012

©Skype

Microsofts mobiles Betriebssystem soll um einen Skype Client erweitert werden, der Mutmaßungen zufolge auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellt wird.
Die Skype-Abteilung von Microsoft testet aktuell einen Skype Client für das mobile Betriebssystem Windows Phone. Das berichten Quellen aus Entwickler-Kreisen, die die Software bereits zu Testzwecken auf ihre Smartphones laden durften. Die Applikation fügt sich den Angaben zufolge in Microsofts Guidelines für den Metro-Stil ein und bietet ein Zwei-Spalten-Layout, in dem die unterschiedlichen Telefon-Kontakte des Nutzers angezeigt werden. Die erste Skype-Anwendung des Redmonder Konzerns ist den Gerüchten zufolge eine Standalone-App mit People-Hub-Integration. Der Release ist zusammen mit der neuesten Version des Betriebssystems Windows Phone 8 zu erwarten.
Ursprünglich hatte Microsoft-Sprecher Joe Belfiore im vergangenen Jahr angekündigt, eine entsprechende Skype-Applikation bereits Ende 2011 veröffentlichen zu wollen. Diesen Termin konnte das Unternehmen jedoch aus unbekannten Gründen nicht einhalten. In den letzten Monaten wurde es schließlich still um Skype für Windows Phone. Mit einer Enthüllung des Clienten ist im Rahmen des diesjährigen Mobile World Congress zu rechnen. Der Event findet vom 27. Februar bis 1. März 2012 im spanischen Barcelona statt. Den Mutmaßungen zufolge könnte Microsoft seine Skype-Software in diesem Zeitraum auch bereits im Windows Phone Marktplatz zum Download bereitstellen.
Inwieweit der Redmonder Konzern diesen Zeitplan einhalten kann, hängt von der internen Testphase ab. Wie aus Entwickler-Kreisen zu hören ist, scheint der Skype Client für Windows Phone jedoch bereits kurz vor der Fertigstellung zu stehen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1326840
Content Management by InterRed