89778

Vlite: Individuelle Installations-DVD für Windows Vista erstellen

20.03.2007 | 11:59 Uhr |

Mit Vlite können Besitzer von Windows Vista eine individuelle Installations-DVD erstellen, mit der nicht gewünschte Vista-Features erst gar nicht installiert werden. Das spart Zeit bei der Installation und verringert auch die Größe des Installationsmediums. Vlite steht ab sofort in der Version 0.95 Beta zum Download bereit.

Wer eine individuelle Installations-CD für Windows XP erstellen möchte, der kann zum Gratis-Tool Nlite greifen, das erst kürzlich in einer neuen Version erschienen ist . Vom selben Entwickler stammt Vlite, mit dem eine angepasste Installations-DVD von Windows Vista erstellt werden kann und das ebenfalls gratis erhältlich ist. Frisch erschienen ist nun die Version 0.95 Beta.

Bei der neuen Version gab es zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen. So wird beispielsweise auf Wunsch die Registry automatisch defragmentiert und eine DVD-Image kann in kleinere Teile zerlegt werden. Zusätzlich können nun noch mehr Vista-Komponenten auf Wunsch entfernt werden.

Die Downloadgröße beträgt 920 KB. Vorausgesetzt wird .Net Framework 2.0, welches bei Windows Vista schon enthalten ist. Weitere Infos zur Funktionsweise von Vlite finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Download: Vlite 0.95 Beta

0 Kommentare zu diesem Artikel
89778