197648

Viva Pinata: Microsoft setzt auf Pappmaschee

16.03.2006 | 10:39 Uhr |

Viele Videospiele basieren auf Lizenzen bekannter Marken oder Filme, beispielsweise Spiderman. Auf diese Weise kann der Erfolg einer bereits bekannten Serie genutzt werden, um zusätzliches Geld im Spiele-Bereich zu erlösen. Ungewöhnlich ist daher der Schritt von Microsoft: Zusammen mit Rare und 4Kids Entertainment soll eine völlig neue Marke sowohl als TV-Serie als auch als Spiel gleichzeitig eingeführt werden - Viva Pinata.

Pinata ist ein in Lateinamerika sehr beliebtes Kinderspiel, bei dem bunte Figuren aus Pappmaschee eine wichtige Rolle spielen. Diese sind mit Süßigkeiten gefüllt und an einem Seil befestigt, mit dem die Figur hoch- oder herunter gezogen werden kann. Die Kinder müssen nun nacheinander mit verbundenen Augen versuchen, die Pappfigur mit einem Stock zu treffen, damit diese zerstört wird und die Leckereien eingesammelt werden können. Die Pinatas, also die Pappfiguren sind die Hauptcharaktere eines neuen Brands, das von dem Spieleentwickler Rare entwickelt wurde und zusammen mit Microsoft und 4Kids Entertainment die Welt erobern soll.

Das Unternehmen 4Kids Entertainment, das die computeranimierte TV-Serie produzieren wird, hat bereits Erfahrung in diesem Bereich, da es für Marken wie Yo-Gi-Oh!, Pokémon oder Cabbage Patch Kids verantwortlich war.

Das Spiel soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2006 für die Xbox 360 erscheinen und "sowohl Jung und Alt als auch Viel- und Gelegenheitsspieler ansprechen", so Microsoft. Der Inhalt: "Der Aufbau und die Instandhaltung eines natürlichen Ökosystems, das sich in Echtzeit entwickelt. Beginnend mit ein paar wenigen Basiselementen, übernehmen die Spieler nach und nach die Kontrolle über mehr als 60 unterschiedliche Spezies. Hunderte von individuell anpassbaren Elementen geben dem Spieler die Möglichkeit, seine eigene, unverwechselbare Welt entstehen zu lassen." Im Grunde hört sich das Ganze also wie eine Aufbau-Simlulation wie Sim City oder ähnliches an.

Diverse Merchandise-Artikel sollen ab dem Jahr 2007 erhältlich sein. Einen Vorgeschmack auf Viva Pinata finden Sie auf dieser Website .

0 Kommentare zu diesem Artikel
197648