247739

Virus formatiert Festplatte

09.03.2000 | 15:06 Uhr |

In freier Wildbahn ist der Word-97-Makro-Virus Lenni aufgetaucht, der die Festplatte formatieren kann.

Der Antivirensoftware-Hersteller Sophos berichtet von dem neuen Word-97-Makrovirus W97M/Lenni.A, der sich seit kurzem in freier Wildbahn befindet. Er wird zu bestimmten Tagen in diesem Jahr aktiv. Seine Schadensfunktion: Wird ein infiziertes Dokument geschlossen, so formatiert Lenni das Laufwerk C:.

Über seine Existenz informiert der Virus den Anwender am 1., 10, und 20. Januar sowie am 1. April, am 4. August und am 31. Oktober. Dann erscheint eine Meldung auf dem Bildschirm, die den "Millennium Virus" ankündigt und den PC-Benutzer außerdem vor einem "ernsthaften Problem mit dem Jahr 2000" warnt.

Aufgespürt und beseitigt wird Lenni bislang vom Sophos-Programm Anti-Virus ab Version 3.33. Für ältere Versionen des Antivirenprogramms ist ein Update erhältlich.

Andere Hersteller haben einen Virus mit dem Namen Lenni bisher noch nicht gemeldet. (PC-WELT, 09.03.2000, he)

Weitere Infos zu Viren sowie eine Viren-Datenbank finden Sie unter

Viren & Co.

Aktueller Antivirus-Vergleichstest

Windows-Tipp: Hausmittel gegen Viren (PC-WELT Online, 8.3.2000)

Sophos-Beschreibung von W97M/Lenni.A

0 Kommentare zu diesem Artikel
247739