1255076

Virenschutz für Windows-PDAs und -Smartphones

12.12.2007 | 14:19 Uhr |

Avira AntiVir Mobile Pocket PC prüft und filtert SMS unbekannter Absender. Ab sofort ist die Software auch unter Windows Mobile 6 voll einsatzfähig.

Der schwäbische Softwarehersteller Avira stattet seine mobile Virenschutzlösung um zusätzliche Funktionen aus: AntiVir Mobile Pocket PC kann jetzt eingehende SMS sowohl auf bekannte als auch unbekannte Absender prüfen und filtern. Dadurch lassen sich unerwünschte SMS abblocken und Verbindungen zu teuren Premium-Rufnummern verhindern. Eingehende SMS werden auf unbekannte Absender hin überprüft, indem die sendende Telefonnummer mit dem Adressbuch und der optionalen Whitelist verglichen wird.

Gibt es keinen Treffer, dann kann die SMS je nach Sicherheitseinstellungen geblockt oder erlaubt werden. Die einmal gewählten Aktionen lassen sich für jeden Absender speichern, sodass künftig das gleiche Prozedere greift. Lautet die Aktion „Blockieren", so wird der Absender automatisch einer sogenannten Blacklist zugeordnet und zukünftig nicht mehr angezeigt. Die neue Version des mobilen Virenschutzes ist ab sofort im Avira Online-Shop für rund 21 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255076