200806

Viewsonic-Beamer im Doppelpack

Der Spezialist für Projektoren und Beamertechnik stellt mit den PJ568D und PJ588D zwei DLP-Geräte vor, die nach dem Betrieb keine Abkühlphase mehr benötigen.

Viewsonic stellt mit den PJ568D und PJ588D zwei DLP-Projektoren vor, die durch ihr 5-Segmente-Farbrad eine größere Farbtreue als herkömmliche Geräte bieten sollen. Sie visualisieren Bilder mit einer maximalen Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten (XGA). Die Helligkeit beziffert der Hersteller aus 2.500 bzw. 3.000 ANSI-Lumen – ausreichend auch für helle Umgebungen und größere Räumlichkeiten. Praktisch: Ein Umgebungslichtsensor erkennt die aktuellen Lichtverhältnisse und passt die Bildeinstellungen automatisch an. Als Kontrastverhältnis nennt Viewsonic 2.000:1.

Im Eco-Modus betrieben soll die Lampenlebensdauer 4.000 Stunden betrgaen. Das Betriebsgeräusch liegt laut Datenblatt bei 29 Dezibel. Als Anschlüsse sind RBG, Composite und S-Video verfügbar. Darüber hinaus erlauben die beiden Projektoren via VGA-Out-Buchse die Videoquelle auf einem separaten Monitor darzustellen. Viewsonic gewährt 3 Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200806