Viele Neuerungen bei ICQ

Mittwoch, 03.07.2002 | 11:30 von Hans-Christian Dirscherl
Beim Instant Messaging-Veteranen ICQ tut sich allerhand Neues. Die Entwickler haben eine neue Beta-Version von ICQ 2002a zum Download bereit gestellt. Gegenüber der Vorgängerversion soll sie von einigen Fehlern bereinigt worden sein. Außerdem gibt es seit kurzem eine abgespeckte und derzeit werbefreie Fassung von ICQ, die auf den Namen ICQ Lite hört. Die Möglichkeit über ein Webfrontend per ICQ zu chatten gibt es ebenfalls weiterhin - sie heißt nun ICQ2Go (bisher: ICQ Lite).

Beim Instant Messaging-Veteranen ICQ tut sich allerhand Neues. Die Entwickler haben eine neue Beta-Version von ICQ 2002a zum Download bereit gestellt. Gegenüber der Vorgängerversion soll sie von einigen Fehlern bereinigt worden sein. Außerdem gibt es seit kurzem eine abgespeckte und derzeit werbefreie Fassung von ICQ, die auf den Namen ICQ Lite hört. Die Möglichkeit über ein Webfrontend per ICQ zu chatten gibt es ebenfalls weiterhin - sie heißt nun ICQ2Go (bisher: ICQ Lite).

ICQ 2002a Beta Build #3728

Die neue Version des "klassischen" Instant Messengers von Mirabilis heißt ICQ 2002a Beta Build #3728. Von der Vorgängerversion soll sie sich nur durch Bugfixes unterscheiden. Der 3,88 Megabyte große Download lässt sich problemlos herunterladen und installieren. Alle auf dem Rechner vorhandenen Voreinstellungen werden übernommen. ICQ 2002a läuft unter Windows 95/98/2000/ME/NT und XP und besitzt Werbefenster.

Mittwoch, 03.07.2002 | 11:30 von Hans-Christian Dirscherl
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
156888