23078

Erste 2-Terabyte-Festplatte gesichtet (Update: Jetzt offiziell)

27.01.2009 | 15:25 Uhr |

In einem australischen Online-Shop ist die erste 2-Terabyte-Festplatte gesichtet worden. Das Modell kommt von Western Digital.

Update (15:25 Uhr): Western Digital hat mittlerweile die 2-TB-Festplatte auch offiziell angekündigt. Die neue WD Caviar Green 2 TB basiert auf Western Digitals führender Technologie, bei der 500 GB pro Scheibe mit einer Datendichte von 400 GBit pro Quadratzoll und 32 MB Cache erreicht werden. Der stromsparende Speicherriese ist ab sofort für 299 Euro im Handel erhältlich", heißt es in der offiziellen Mitteilung von Western Digital.

In diesem australischen Online-Shop ist die erste 2-Terabyte-Festplatte gesichtet worden. Die Festplatte kommt aus dem Hause Western Digital, dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und verfügt über 32 MB Cache. Die Bezeichnung der 3,5-Zoll-Festplatte lautet WD20EADS. Der Preis für die Serial-ATA-II-Platte (3,5 Gb/s) wird mit 377,80 australischen Dollar angegeben, was umgerechnet einem Preis von etwa 190 Euro bedeutet.

Bisher hatte Western Digital nur 1-TB-Festplatten im Angebot und der Konkurrent Seagate hatte ein 1,5-TB-Modell der Barracuda 7200.11-Familie auf den Markt gebracht. Die Festplatten-Familie von Seagate hatte zuletzt wegen Firmeware-Problemen von sich Reden gemacht.

Das 2-TB-Modell von Western Digital trägt die Bezeichnung "Green line" im Namen, was darauf hindeutet, dass einige Energiespar-Funktionen integriert sind. Dazu gehört beispielsweise auch, dass die Platte die Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 RPM auf 5.400 RPM reduzieren kann, wodurch zwar weniger Energie verbraucht wird, die Festplatte aber dementsprechend auch langsamer wird.

Wie unsere US-Schwesterpublikation PC-WORLD berichetet, hat Western Digital die 2-Terabyte-Festplatte noch nicht offiziell angekündigt. Anzunehmen ist aber, dass bei der Festplatte insgesamt vier Platten mit jeweils 500 GB Speicherkapazität zum Einsatz kommen. Allzulange dürfte es nicht dauern, bis auch die Konkurrenten, wie Seagate, Samsung und Hitachi, die ersten Festplatten mit 2 Terabyte Speicherkapazität auf den Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
23078