135750

Viel Leistung für viel Geld: Hush ATX64-PC

12.05.2005 | 16:15 Uhr |

Wenn den Name Hush fällt, denkt man unwillkürlich an ebenso hochwertige wie hochpreisige PCs für den Einsatz als Home Entertainment-Center. So auch bei der neuesten Modellreihe des Unternehmens: Dem Hush ATX64, einem lüfterlosen 64-Bitsystem.

Hush ist spezialisiert auf hochpreisige Home Entertainment-PCs. Jetzt hat das Unternehmen ein lüfterloses 64-Bitsystem mit einem AMD Athlon 4000+ vorgestellt.

Das ATX64-PC-System mit dem Bronze eloxierten Gehäuse ist mit Windows XP Professional x64 ausgestattet. Auf dem PC lassen sich sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Anwendungen ausführen. Der Rechner kommt ohne Lüfter aus, sollte also sehr leise laufen. Stattdessen sorgen fünf Heatpipes für Kühlung.

Weitere Eckdaten des Systems sind ein Sockel-939-Mainboard mit VIA-K8T800Pro-Chipsatz, 1 GB RAM DDR400, eine ATI Radeon X800 Pro 128MB Grafikkarte, Realtek ALC850 8-Channel Audio-Codec sowie ein Gigabit Lan PCI-Controller mit 10/100/1000 BASE-T-Ethernetsupport. Die Festplatte schluckt 400 GB Daten.

In das oben beschriebene System müssen Sie zirka 3500 Euro investieren. Auf der Website von Hush können Sie sich Ihre individuelle Austattung zusammenstellen.

Special: Leise PCs fürs Wohnzimmer

0 Kommentare zu diesem Artikel
135750