158304

Videowave 5

31.10.2001 | 15:41 Uhr |

Videowave 5 wird als Komplettlösung zur Video- und DVD-Produktion vorgestellt. Laut Anbieter MGI sollen sich damit ohne besondere Vorkenntnisse Videos produzieren und auf DVD und Video-CD speichern lassen.

Videowave 5 wird als Komplettlösung zur Video- und DVD-Produktion vorgestellt. Laut Anbieter MGI sollen sich damit ohne besondere Vorkenntnisse Videos produzieren und auf DVD und Video-CD speichern lassen.

Für die Videobearbeitung bietet Videowave 5 unter anderem eine Drehbuchfunktion. Mit ihr lassen sich Szenen arrangieren, Übergänge einfügen, Clips bearbeiten sowie Titel und Effekte hinzufügen.

Für die Erstellung von CD- und DVD-Menüs stehen Bilder und Navigations-Buttons zur Verfügung. Im Hintergrund erzeugt Videowave MPEG-2-Videos und die passenden DVD-Navigationsdateien.

Mit einem DVD-Brenner lassen sich dann Scheiben herstellen, die auf gängigen DVD-Playern laufen. Mit einem CD-Brenner können Videos auf CDs auch für das Abspielen im CD-ROM-Laufwerk gebrannt werden.

Videowave 5 läuft unter Windows 98/ME, 2000 und XP. Rund 200 Mark ( MGI Tel. 0800/1818908)

0 Kommentare zu diesem Artikel
158304