2129071

Videostreaming auch im Flugzeug

01.10.2015 | 05:30 Uhr |

Virgin America kooperiert mit Netflix und erlaubt das Streamen von Filmen und Serien im Flugzeug - anfangs sogar kostenlos.

In den USA werden immer mehr Flugzeuge mit schnellen Internetanbindungen ausgestattet, die auch das Streamen von Videos auf einer Flugreise ermöglichen. Um diesen Service bekannter zu machen, bietet die Fluggesellschaft Virgin das WLAN im Flieger samt Netflix-Anbindung bis zum 2. März 2016 sogar kostenlos an.

Im Flugzeug steht das Netzwerk „VirginAmerica“ nach dem Start ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Besitzer eines Netflix-Abos können ihr vorhandenes Konto nutzen, alle anderen dürfen direkt im Flieger eine 30-tägige Testphase beginnen.

EU erlaubt Surfen im Flugzeug

Darüber hinaus will Virgin ab dem nächsten Monat alle drei Staffeln von House of Cards auf dem Red genannten Entertainment-System anbieten. Dabei handelt es sich um kleine Bildschirme, die an der Lehne des Vordermanns angebracht sind. Wie hoch der Datendurchsatz im Flugzeug – gerade bei gleichzeitiger Nutzung – ausfallen wird, bleibt jedoch noch unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2129071