Videoschnitt mit TÜV-Siegel

Donnerstag den 26.10.2006 um 10:48 Uhr

von Kai Schwarz

Die Videoschnittsoftware Magix Video deluxe 2007 hat vom TÜV Rheinland das Siegel „bedienungsfreundlich“ erhalten.

Ab sofort bietet Magix sein neues Videoschnittprogramm Video deluxe 2007 an, das bereits im Vorfeld vom TÜV Rheinland mit dem Siegel „bedienungsfreundlich" ausgezeichnet wurde. Die Software ist in den Varianten „Classic" und „PLUS" erhältlich. In der Classic-Version wird unter anderem Dolby-Digital-Ton unterstützt. Zusätzlich werden zahlreiche Effekte wie beispielsweise magnetische Objekte oder neue Intros und Outros geboten.

Die PLUS-Variante ermöglicht unter anderem individuell einstellbare Kamerafahrten, Zooms und Bild-in-Bild-Effekte. Zudem können Filme im HD-DVD-Format auch auf normale DVD-Rohlinge gebrannt werden. Magix hat bereits ein entsprechendes kostenloses Update angekündigt, um auch reguläre HD-DVD-Rohlinge brennen zu können. Für die Classic-Version verlangt Magix knapp 60 Euro, die PLUS-Variante schlägt mit knapp 100 Euro zu Buche.

Donnerstag den 26.10.2006 um 10:48 Uhr

von Kai Schwarz

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
204270