1254594

Videoschnitt in drei Versionen mit vielen Extras

15.10.2007 | 12:00 Uhr |

Ob 3D-Animationen, schnell modifizierte Effekte oder einfacher Videoschnitt: Magix will für jeden die passende Lösung anbieten.

Gleich drei Versionen seiner Videoschnittlösung will Magix in Kürze in den Handel bringen. Neben Video deluxe 2008 und Video deluxe 2008 Plus wird es noch die exklusiv im Fachhandel erhältliche „Audio & Effects Edition" geben. Die Plus-Version bietet neben dem klassischen Videoschnitt unter anderem noch eine Exportmöglichkeit für hochauflösende PC-Videos, die sich wie bei einer DVD per Menü steuern lassen. Außerdem besitzt die Videolösung exklusiv bereits das Animationsprogramm Reallusion iClone 2SE, mit dem sich eindrucksvolle Animationsfilme mit eigenen Charakteren und Settings erstellen lassen sollen.

© Kai Schwarz

Video deluxe Audio & Effects Edition besitzt alle Funktionen der anderen Versionen, bietet aber für den professionellen Einsatz, speziell bei der Effektbearbeitung und der Nachvertonung, weitere Werkzeuge. So enthält diese Programm-Suite Vitascene SE von proDAD. Damit lassen sich Effekte und Übergänge z.B. mit gewollter Unschärfe, Farbkorrekturen und dezenten Lichtnuancen schnell erstellen und modifizieren. Um das Paket abzurunden, liegt außerdem die Reallusion iClone 2 als Vollversion für die komplette 3D-Animationsfilmerstellung bei. Ab dem 25. Oktober werden Magix Video deluxe 2008 für 70 Euro, Video deluxe 2008 Plus für 100 Euro und die „Audio & Effects Edition" zum Preis von 150 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254594