1256008

Videoschnitt für HD-Material und Blu-ray-Disc

07.05.2008 | 14:55 Uhr |

Jetzt können HD-Videos im Handumdrehen geschnitten und auf Blu-ray-Disc gebrannt werden.

Cyberlink bringt eine weitere Version seiner Videobearbeitungs-Software PowerDirector auf den Markt. Mit PowerDirector 7 sollen sich aufgezeichnete Videos im Handumdrehen in professionelle Videos verwandeln lassen. Das Programm unterstützt High-Definition-Material und erlaubt Blu-ray-Disc-Authoring. Außerdem kann einem Projekt 6-Kanal-Sound hinzugefügt werden. Für die schnelle Videokorrektur bietet die neue Version eine Ein-Klick-Optimierung.

Video-Projekte sollen sich laut Cyberlink in allen gängigen Formaten für iPods, PSPs, YouTube und AVCHD-Discs ausgeben lassen. Unter anderm unterstützt das Programm Formate wie BDAV, BDMV, DVD-Video, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-2 HD und MPEG-4 (H.264). Cyberlink PowerDirector 7 wird als Online-Versionen ab 60 Euro angeboten. Das Upgrade der Online-Version von Version 6 auf 7 gibt es ab 45 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256008