1216137

Videomizer 2 macht Schluss mit Wackelvideos

09.12.2011 | 13:25 Uhr |

S.A.D. hat Videomizer 2 von Engelmann Media vorgestellt. Mit dem Videobearbeitungsprogramm sollen sich sogar Wackelvideos retten lassen.

Sie kennen dieses Problem: Blasse Farben und verwackelte Aufnahmen bei Ihren privat gedrehten Videos? Dann ist Videomizer 2 von Engelmann Media für Sie vielleicht die Rettung. Die über S.A.D. vertriebene Video-Korrektursoftware soll genau auf diese typischen Bildfehler spezialisiert sein.
 
Mit „intelligenten“ Korrekturfunktionen nimmt sich das Programm der häufigsten Bildfehler an und optimiert diese vollautomatisch – verspricht der Hersteller. Für den Anwender bedeutet das: Keine lange Einarbeitung und trotzdem perfekte Ergebnisse dank einiger weniger Mausklicks und der Bildstabilisierungsfunktion, die alle störenden Bildschwankungen eliminieren soll.
 
Die integrierte Bildbearbeitungs-Engine von Videomizer 2 hat zur Vorgängerversion eine Generalüberholung erfahren und liefert nun bei der vollautomatischen Korrektur von Bildfarben, Kontrast und Bildschärfe noch bessere Ergebnisse. Jeder noch so kleine Pixelfehler wird vom Videomizer 2 aufgespürt und korrigiert, wie Engelmann Media verspricht. Für einen schnellen Überblick sorgt die Dual-Ansicht, die in Echtzeit die Originalfassung und die optimierte Version anzeigt.
 
Dank der völlig neu entwickelten Bildstabilisierungsfunktion entfernt die Videobearbeitung aus den Filmaufnahmen alle Bewegungen, die dort nicht hingehören. Dabei wird durch eine Analyse der Einzelbilder jeder Störfaktor detailliert heraus gerechnet und die Einzelbilder zu einem ruckelfreien Film wieder zusammengesetzt. Das fertige Video kann dann in das vom Anwender gewünschte Format umgewandelt werden.
 
Als Quellformat unterstützt Videomizer alle gängigen Formate wie DVD-Video, AVI, WMV, MP4, 3GP, MPG, TS, AVCHD, Blu-ray, bei der Ausgabe werden unter anderem AVI, MPG, MP4 und WMV unterstützt. Außerdem bietet das Programm bei der Ausgabe bereits Profile für iPod, iPad, Android, Play Station Portable und viele mehr an, so dass der Film direkt für das gewünschte Ausgabegerät optimiert und gespeichert werden kann.
 
Key-Features:
• nachträgliche Bildstabilisierung
• Verbesserte vollautomatische Neuverteilung der Tonwerte
• Vollautomatisches Nachschärfen
• Vollautomatische Kontrastoptimierung
• Auffrischen matter Farben
• Dual-Ansicht zum direkten Vergleich von Original und optimierter Fassung
 
Videomizer 2 kostet 49,99 Euro und läuft auf Rechnern mit Windows XP, Vista oder Windows 7.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1216137