108350

Videokonvertierung für Nintendo Wii

16.06.2007 | 15:12 Uhr |

Die Software Mobile Video von 5star bringt eigene Filme nun auch auf Nintendos Spielkonsole Wii. Die Umwandlung der Videodaten erfolgt dabei bequem über vorgefertigte Qualitätseinstellungen.

Mit Mobile Video lassen sich Videos umwandeln und komprimieren, so dass sie sich auf mobilen Geräten abspielen lassen. In der aktuellen Version kommen auch alle Besitzer von Nintendos Spielkonsole Wii auf ihre Kosten. So können Filme aus unterschiedlichen Quellen über die weiße Daddelkiste auf dem heimischen TV-Schirm abgespielt werden. Bei der Importierung dürfen wahlweise Filme aus dem Internet, mit dem Camcorder eingelesene Videos oder der komplette Inhalt einer Video-DVD ausgewählt werden. Diese Daten werden im Anschluss komprimiert und lassen sich diverse mobile Geräte optimieren.

Das Programm unterstützt den Apple iPod ebenso wie die Sony PlayStation Portable, den Microsoft Zune Player, moderne PocketPCs, den Nintendo DS und den Gameboy Advance mit entsprechendem Hardware-Modul. Auch für Handys mit Multimedia-Support, den TomTom Mobile Navigator und weitere Geräten wie den Cliod CP2210 oder den iRiver PMP 120 und 140 kann Mobile Video passende Videos erstellen. Durch die Verdichtung der Videodaten werden die Anforderungen an den notwendigen Speicherplatz so gering wie möglich gehalten. Die Fit-to-Technologie sorgt außerdem dafür, dass ein Film bei der Umwandlung nicht mehr Speicherplatz verlangt als auf der eigenen Speicherkarte noch vorhanden ist. Der hierfür notwendige Wert lässt sich jederzeit von Hand verändern.

Bei Nintendos Spielkonsole kommt der MJPEC-Codec zum Einsatz. Die Filmdaten werden in einem AVI-Container abgelegt und können anschließend über den Photo-Kanal der Konsole abgespielt werden: „Wenn die Wii eh im Wohnzimmer neben dem Fernseher steht und an ihn angeschlossen ist, warum sollte man das nicht auch gleich ausnutzen?", so Tim Stoepler von der Engelmann Media GmbH . 5star Mobile Video kann in der aktuellen Version 1.57 kostenlos ausprobiert werden. Die dauerhaft und uneingeschränkt nutzbare Vollversion kostet 39,90 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
108350