1249585

Videobearbeitung für Einsteiger

26.04.2006 | 12:53 Uhr |

Ulead bringt eine neue Version der Software VideoStudio auf den Markt. Diesmal in zwei Versionen.

Die neueste Videobearbeitungssoftware von Ulead , VideoStudio 10, erscheint in zwei Versionen für Videoschnitt-Anfänger und -Fortgeschrittene. Anfänger sollen sich laut Ulead vor allem über die überarbeitete und übersichtliche Bedienoberfläche freuen können. Ein Highlight der Software: ein Surround-Sound-Mixer stattet die Videofilme mit Dolby Digital 5.1 aus. Stereoaufnahmen sollen mittels Upsampling in 5.1-Mehrkanalton umgewandelt werden können. Des Weiteren können HDV-Camcorder-Besitzer ihre Filme in HDV-Qualität bearbeiten und in HD-Videoformate wie WMV-HD, MPEG-2 HD und MPEG-4 HD speichern.

Auch im Bereich der kreativen Videobearbeitung soll sich einiges verbessert haben. Das Zuschneiden mit dem Mehrfach-Schnitt-Modul soll bildgenau möglich sein. Für die Audiobearbeitung steht eine Audio-Waveform-Anzeige zur besseren Übersicht zur Verfügung. VideoStudio 10 ist ab Mai erhältlich. Die Version für Einsteiger wird ungefähr 70 Euro kosten, VideoStudio 10 Plus für Fortgeschrittene ca. 100 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249585