107904

Videobearbeitung: Power Director 2.0

03.04.2002 | 09:53 Uhr |

Mit erweiterten Funktionen präsentiert Cyberlink (www.gocyberlink.com) die Videobearbeitungs-Software Power Director 2.0. Das Programm erstellt Videos, die sich auf herkömmlichen DVD-Playern abspielen lassen. Power Director 2.0 verarbeitet Bilder und Videomaterial aus digitalen und analogen Quellen, konvertiert Dateien in andere Formate und speichert sie auf Festplatte oder einem DV-Medium.

Mit erweiterten Funktionen präsentiert Cyberlink die Videobearbeitungs-Software Power Director 2.0. Das Programm erstellt Videos, die sich auf herkömmlichen DVD-Playern abspielen lassen. Power Director 2.0 verarbeitet Bilder und Videomaterial aus digitalen und analogen Quellen, konvertiert Dateien in andere Formate und speichert sie auf Festplatte oder einem DV-Medium.

Mit der Pro-Version des Power Directors lassen sich auch eigene Videos erstellen. Neu ist eine automatische Szenenerkennung. Der Disc-Making-Wizard leitet den Anwender durch die Videoproduktion und unterstützt ihn beim Brennen von DVDs.

Power Director 2.0 läuft unter Windows 98/ME, 2000 und XP. Die Standard-Version kostet rund 80 Dollar, die Pro-Version etwa 120 Dollar. In Kürze sollen beide Programme auch in Deutschland erhältlich sein, wobei die Preise noch nicht feststehen.

Virtualdub 1.4.9: Videobearbeitungs-Software gratis (PC-WELT Online, 05.03.2002)

Videobearbeitung per Drag and Drop (PC-WELT Online, 05.03.2002)

Videoschnitt für Einsteiger: Cinematic (PC-WELT Online, 25.01.2002)

Eigene Videos am PC bearbeiten (PC-WELT Online, 22.01.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
107904