112620

Videobearbeitung: Filme am PC schneiden

05.01.2001 | 16:30 Uhr |

Mit dem Video-Center lassen sich Video-Filme am PC schneiden, mischen und mit Effekten versehen. Überblendungen sind ebenso möglich wie gescrollte Vor- und Abspanntexte und die Aufnahme von Hintergrundmusik.

Mit dem Video-Center lassen sich Video-Filme am PC schneiden, mischen und mit Effekten versehen. Überblendungen sind ebenso möglich wie gescrollte Vor- und Abspanntexte und die Aufnahme von Hintergrundmusik.

Mit den Effektmöglichkeiten lassen sich Videosequenzen als Ölgemälde oder alte Stummfilme darstellen. Das Software-Paket enthält zwei CD-ROMs mit Videoclips und Sounddateien. Alle gängigen Video-, Grafik- und Audioformate sollen sich importieren lassen. Szenen können vom Camcorder über die TV- oder Videokarte oder direkt mit der Webcam aufgezeichnet werden.

Das Video-Center läuft unter Windows 95/98 und kostet 49,95 Mark (Data Becker, Tel. 0211/9334900). (PC-WELT, 05.01.2001, bg)

www.databecker.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
112620