1638612

Wii-U-TVii-Service für Europa bestätigt

27.11.2012 | 05:01 Uhr |

Nintendo will seinen Video-Dienst TVii für die neue Spielkonsole Wii U auch nach Deutschland bringen.

Für seine Spielkonsole Wii U hatte Nintendo im Vorfeld einen Video-Dienst namens TVii angekündigt, mit dem Nutzer auf Fernsehsendungen und Filme zugreifen können. Bislang wurde dieser Service jedoch nur für Nordamerika bestätigt. Doch auch europäische Käufer der Wii U werden im kommenden Jahr in den Genuß von TVii kommen.

Über das an einen Tablet-PC angelehnte Wii U GamePad lassen sich TV-Inhalte auf der Konsole suchen und abonnieren, dazu gehören sowohl Kabel- und Satelliten-Angebote als auch Video-on-Demand-Inhalte. Über letztere Funktion können Filme von Netflix, YouTube oder Hulu angeschaut werden.

Die Wii U soll das Wohnzimmer der Käufer somit um einen weiteren Bildschirm erweitern, auf dem sich unabhängig vom Fernseher auf TV- und Film-Inhalte zugreifen lässt. Die gleichzeitige Nutzung von Bewegtbildern innerhalb der Familie stellt eines der Hauptargumente für die Wii U dar.

Nintendo: Wii U erscheint mit 23 Launch-Titeln und drei Hardware-Bundles

Die Wii U kommt in Deutschland am 30. November in den Handel. Aufgrund der geringen Liefermengen kann die Hardware jedoch nur noch in wenigen Shops vorbestellt werden. Auch beim Online-Händler Amazon ist die Wii U schon vergriffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1638612