Video VoIP Phone E20

Videokommunikations-Lösung von Tandberg ab sofort erhältlich

Mittwoch, 18.03.2009 | 18:30 von Christian Löbering
Das neue Video VoIP Phone E20 von Tandberg ist ab sofort verfügbar. Es soll als vollwertiger Video-Endpunkt für den Unternehmenseinsatz dienen und die visuelle Kommunikation in hoher Qualität ermöglichen.
Das Videotelefon E20 von Tandberg weist einen 10,6 Zoll (26,92 cm) LCD-Breitbildmonitor auf, der den Gesprächspartner in DVD-Qualität (W448p) anzeigen kann. Die eigenen Bilder werden mittels einer 5 Megapixel-Kamera aufgenommen, die sich unmittelbar auf Augenhöhe des Anwenders befindet.

Die standardbasierte Video- und Audioübertragung des neuen E20 macht das Video-Telefon mit allen gängigen Bürokommunikationseinrichtungen kompatibel - vom Telefon über Videokonferenzsysteme bis hin zu Telepresence-Lösungen. Es fungiert als vollwertiger Video-Endpunkt in allen gängigen IP-Telefon-Anlagen wie Alcatel, Avaya, Cisco, Nortel, OCS und Siemens. Im Lieferumfang des E20 sind eine 20 kHz Freisprechanlage und ein 10 kHz Telefonhörer enthalten. Bei Bedarf können die Nutzer auf „Audio Only“ umschalten.

Sehen und hören: TANDBERGs neues Videotelefon E20 im
Einsatz.
Vergrößern Sehen und hören: TANDBERGs neues Videotelefon E20 im Einsatz.
© 2014

Weitere Features sind die IP-Telefonie-Funktionalitäten wie Gesprächsübergabe, Message-Waiting Anzeige und Rufweiterleitung. Außerdem bietet das E20 laut Hersteller eine intuitive Menüführung, übersichtliche Verzeichnisstrukturen und Sondertasten (so genannte Quick Keys) für den direkten Zugang zu Funktionen. Auch Multimedia-Präsentationen in wXGA-Auflösung können über das Video-Telefon empfangen werden. Das E20 ist ab sofort für einen Listenpreis von 1.250 Euro lieferbar. ( TecChannel /mha)

Mittwoch, 18.03.2009 | 18:30 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
199320