232473

Strategiespiel R.U.S.E. nutzt Windows 7 Multitouch

23.10.2009 | 11:59 Uhr |

Eine der Neuerungen von Windows 7 ist die Unterstützung von Multitouch-Gesten. Dass diese Technologie auch die Spielesteuerung auf eine ganz neue Ebene heben kann, beweist ein Trailer des neuen Echtzeit-Strategiespiels R.U.S.E, den wir Ihnen hier präsentieren.

Mit der Veröffentlichung von Windows 7 dürften in Kürze auch Touchscreen-Monitore einen Absatzboom erleben. Denn die Multitouch-Unterstützung des neuen Microsoft-Betriebssystems ist insbesondere auch für die Spielesteuerung interessant. Wie das aussehen kann, zeigt Ubisoft in einem Trailer zum neuen Echtzeit-Strategiespiels R.U.S.E. Weitere Infos zum Spiel finden Sie unter dem Videoplayer. Viel Spaß beim Anschauen.

Links zum Beitrag:
Weitere Infos zu Multitouch unter Windows 7
Windows-7-Special auf pcwelt.de
Weitere Windows-7-Videos auf pcwelt.de

Infos zu R.U.S.E.: Im Echtzeit-Strategiespiel R.U.S.E. entscheidet die Fähigkeit, seine Gegner zu täuschen und irrezuführen, über Sieg und Niederlage. Mit Täuschungsmanövern kann man den Gegner hinters Licht und die eigene Nation zum Sieg führen. Dazu tarnt man zum Beispiel seine Truppen, lockt den Gegner in Hinterhalte und sabotiert seinen Nachschub. R.U.S.E. soll im 1. Quartal 2010 für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen. Das Spiel lässt sich natürlich auch ohne Multitouch-Display steuern.

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter "Best of PC-WELT" verpassen Sie keine Folge mehr. Er informiert Sie nicht nur über die neuesten News & Artikel auf pcwelt.de, sondern auch über neue Clips bei PC-WELT.tv. Auf dieser Seite melden Sie sich für den Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen RSS-Feed .

0 Kommentare zu diesem Artikel
232473