1611887

NASA-Simulation zeigt Lebenszyklus einer Galaxie

23.10.2012 | 05:15 Uhr |

Anhand einer neuen NASA-Simulation lässt sich die Entstehung einer Scheiben-Galaxie vor 13,5 Milliarden Jahren bis heute in einer Zeitraffer-Aufnahme verfolgen.

Die NASA hat heute ein neue, interessante Simulation über ihren YouTube-Kanal veröffentlicht. Der Sternen-Clip zeigt die Entstehung einer Scheiben-Galaxie. Im Zeitraffer von rund zwei Minuten wird die Bildung der flachen, spiralförmigen Galaxie über eine Zeitspanne von 13,5 Milliarden Jahren dargestellt.

Vom Big Bang bis zum heutigen Tag zieht die Galaxie durch eine kontinuierliche Drehbewegungen immer mehr kleinere Sternenhaufen in ihr Umfeld, mit denen sie schließlich eine Scheiben-Galaxie, ähnlich unserer Milchstraße bildet. Alte Sterne werden im Video mit Rot dargestellt, während jüngere Sterne mit Weiß und leuchtendem Blau gekennzeichnet wurden. Die dazwischenliegenden Gaswolken erstrahlen in Hellblau.

Neues HD-Video von der Curiosity-Landung auf dem Mars

Die Simulation wurde vom NASA-Supercomputer Pleiades im Ames Research Center in Moffett Field, Kalifornien erstellt. Für das rund zwei Minuten lange Video benötigte dieser mehr als eine Million CPU-Stunden. Als Grundlage für den Galaxie-Lebenszyklus dient die Annahme, dass im Universum sowohl dunkle Energie als auch dunkle Materie existieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1611887