Video

Google will Benutzeroberfläche seiner Suche überarbeiten

Samstag, 23.06.2012 | 05:00 von Denise Bergert
© http://tecno-net.blogspot.de
Google könnte beim zukünftigen Layout seiner Suchmaschine auf die Navigationsleiste am linken Rand verzichten und sich auf eine horizontale Benutzerführung konzentrieren.
Die Technik-Website Tecno-Net hat heute ein Video zu möglichen Veränderungen in Googles Suche-Layout veröffentlicht. Der Clip zeigt einige neue Features in der Benutzerführung, die in den nächsten Wochen auf die Suchmaschine angewendet werden könnten. Eine offizielle Ankündigung seitens Google steht bislang jedoch noch aus.

So wird Google den Mutmaßungen zufolge in Zukunft auf die Navigationsleiste am linken Rand verzichten. Hier finden sich aktuell die unterschiedlichen Rubriken sowie die Möglichkeit, Seiten aus einer bestimmten Region oder in ausgewählten Sprachen anzuzeigen. Im neuen Layout wandern diese Optionen in eine horizontale Navigationsleiste unter dem Suchfeld. Hier finden sich die Punkte Web, Bilder, Maps, Videos, News, Shopping, Books und Mehr. In letzterem Menüpunkt ordnet Google unter anderem Places und Blogs ein. Such-Optionen können im neuen Layout über ein Zahnrad-Symbol am oberen rechten Rand eingestellt werden. Die Search-Tools bekommen zudem einen eigenen Navigationspunkt in der horizontalen Leiste.

Wie sich die neue Benutzeroberfläche auf die Social-Features und die Verknüpfung mit Google+ auswirkt, ist noch unklar. Ebenso ist nicht bekannt, wie alt die dem Video zugrunde liegende Beta ist. Optisch wirkt das neue Konzept sehr viel übersichtlicher als das aktuelle Design. Bleibt abzuwarten, wie Google die vielen Weißflächen speziell auf Widescreen-Bildschirmen füllen wird.

Doppelklick: Google Plus - Die Funktionen im Überblick
Doppelklick: Google Plus - Die Funktionen im Überblick
Samstag, 23.06.2012 | 05:00 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1501998