26.09.2011, 19:02

Denise Bergert

Video-Chat

Google+ Hangout ab sofort auch für iPad und iPhone

©Google

Neben Besitzern von Android-Geräten können nun auch iOS-Nutzer auf den Video-Chat von Googles sozialem Netzwerk Google+ zugreifen.
Eine Woche nachdem Google seinen Facebook-Konkurrenten Google+ für alle Nutzer geöffnet hat, reicht der Suchmaschinen-Konzern ein Update für seine iOS-App nach. Der Patch erweitert mobile Geräte wie Apples iPad und iPhone um den Video-Chat Google+ Hangout. Im Gegensatz zum Android-Pendant, das bereits in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde, müssen iOS-Nutzer jedoch einige Abstriche machen. So können keine eigenen Video-Chat-Sessions, die so genannten Hangouts, gestartet werden. Es besteht lediglich die Möglichkeit, bereits laufenden Gruppen-Gesprächen beizutreten.

Neben der Hangout-Erweiterung bringt die Google+-App auch einige weitere Neuerungen mit. So wurde der Text-Chat in Google Messenger umbenannt und unterstützt nun auch den Versand von Bildern. Kommentare von Freunden können zudem direkt über die mobile Anwendung mit „+1“ versehen werden und Google erlaubt seinen +-Nutzern nun eine bessere Kontrolle über Push-Nachrichten. Laut dem Suchmaschinen-Giganten wurden mit dem neuesten Update außerdem mehrere Bugs der Vorgänger-Version behoben und die Performance der iOS-App verbessert. Für die Installation der kostenlosen Anwendung setzt Google mindestens iOS 4.0 voraus.
Mit Google+ will Google in direkte Konkurrenz zum Social-Network-Riesen Facebook treten. Nach einer mehrwöchigen, geschlossenen Beta-Phase öffnete das Netzwerk seine virtuellen Tore am vergangenen Mittwoch für alle Interessierten. Aktuellen Schätzungen zufolge, zählt die Plattform bereits 43 Millionen Mitglieder.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1122250
Content Management by InterRed