119886

Versteckte Infos im Windows Explorer anzeigen

12.11.2008 | 11:20 Uhr |

In den Video-Anleitungen auf PC-WELT.tv lernen Sie, wie Sie spezielle Aufgaben in gängigen Anwendungs-Programmen, im Internet und im Betriebssystem geschickt bewältigen. Dieses Mal geht es darum, wie Sie versteckte Dateien und ausgeblendete Erweiterungen im Windows Explorer sichtbar machen.

Video startet durch Klick ins Bild
Vergrößern Video startet durch Klick ins Bild
© 2014

Für viele Anwender ist der Windows Explorer das Mittel der Wahl, um Dateien auf der Festplatte zu verwalten. In der Standardeinstellung verbirgt er aber einige Informationen - das soll die Übersichtlichkeit für Einsteiger erhöhen und sie davon abhalten, aus Versehen tief greifende Änderungen am System vorzunehmen. Fortgeschrittene Anwender wünschen sich aber mehr Freiheiten. In dieser Video-Anleitung erfahren Sie, welche Optionen Sie ändern müssen, damit zum Beispiel versteckte Ordner und Datei-Erweiterungen angezeigt werden. Für eine optimale Wiedergabe des Videos aktivieren Sie am Besten den Vollbildmodus. Viel Spaß beim Anschauen und Nachmachen.

Übrigens: Mit unserem kostenlosen Newsletter für PC-WELT.tv verpassen Sie keine Folge mehr. Sobald wir einen neuen Clip online stellen, erhalten Sie umgehend eine Mail. Auf dieser Seite melden Sie sich für den PC-WELT.tv-Newsletter an. Als Alternative bieten wir einen PC-WELT.tv-Podcast und -RSS-Feed. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
119886