21.09.2001, 11:09

Hans-Christian Dirscherl

Via will Pentium-4-Produktion stoppen

Der Chipsatz-Hersteller Via will vor einem US-Gericht im Bundesstaat Texas einen sofortigen Produktionsstopp für Intels Pentium-4-Prozessoren erreichen. Der Pentium-4 würde gegen ein Patentrecht von Via und dessen Tochterunternehmen Centaur Technology verstoßen.
Der Chipsatz-HerstellerViawill vor einem US-Gericht im Bundesstaat Texas einen sofortigen Produktionsstopp fürIntelsPentium-4-Prozessoren erreichen. Der Pentium-4 würde gegen ein Patentrecht von Via und dessen TochterunternehmenCentaur Technologyverstoßen.
In der Klage, die Via zusammen mit Centaur einreichte, fordert Via neben dem Verkaufsstopp auch Schadenssersatz.
Via und Centaur reichten die Klage bereits letzte Woche ein. Die beiden Unternehmen gaben jedoch erst am 20. September öffentlich bekannt, dass sie einen sofortigen Produktionsstopp des Pentium-4 fordern.
Vias Klage ist eine Reaktion auf die vorausgegangene Patentklage von Intel. Darin beschuldigt der Prozessorgigant Intel den Chipsatz-Hersteller Via, bei der Herstellung der Chipsätze P4X266 und P4M266 Patente von Intel zu verletzen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

156276
Content Management by InterRed