44654

Via stellt ersten 0,13-Mikron-Chip vor

26.05.2001 | 13:07 Uhr |

Via will in der nächsten Woche einen in 0,13-Mikron-Technologie gefertigten Chip vorstellen. Damit kommt Via den Marktführern Intel und AMD zuvor, die ihre Prozessoren noch auf Basis der 0,18-Technologie fertigen. Via will mit dem neuen Prozessor Marktanteile erobern und die Herstellung deutlich preiswerterer PCs ermöglichen.

Via will in der nächsten Woche einen in 0,13-Mikron-Technologie gefertigten Chip vorstellen, wie der Nachrichtendienst von Yahoo meldet. Damit kommt Via den Marktführeren Intel und AMD zuvor, die ihre Prozessoren noch auf Basis der 0,18-Technologie fertigen.

Erst vor kurzem hat Via die Produktion neuer, leistungsfähigerer Prozessoren angekündigt (PC-WELT berichtete). Die Prozessoren von Via sind leistungsmäßig jedoch deutlich unter denen von Intel und AMD angesiedelt.

Mit dem neuen Prozessor will Via auch auf dem Prozessormarkt Anteile erobern und die Herstellung deutlich preiswerterer PCs ermöglichen. Der neue Chip wird Yahoo zufolge auf der Computex-Messe in Taiwan vorgestellt.

Testbericht: VIA C3 733

0 Kommentare zu diesem Artikel
44654