1253764

Via präsentiert Nanobook

08.06.2007 | 11:51 Uhr |

Via Technology präsentiert mit den Maßen von 230 x 171 x 29,4 Millimetern das derzeit kleinste Notebook auf dem Markt.

Das Via Nanobook UMD ist momentan das kleinste Notebook auf dem Markt und wiegt weniger als 1 Kilogramm. Es verfügt über einen 7 Zoll großen WVGA-Touchscreen und besitzt eine vollwertige, wenn auch etwas kleine Tastatur. Bis zu fünf Stunden soll der Winzling unter Windows XP mit dem eingebauten Akku laufen. Getaktet wird das Nanobook mit einem 1.2 GHz VIA C7-M Prozessor und ist mit einer 30 Gigabyte großen Festplatte ausgestattet. Das kleine Notebook unterstützt Bluetooth, WLAN nach 802.11g und Ethernet. Dazu kommen noch DVI- und USB-Ports.

Der Funktionsumfang des Via Nanobooks UMD kann man über ein Mobility-Modul per USB-Anschluss erweitert, sodass man TV oder GPS empfangen oder ein VoIP-Gerät anschließen kann. Als Betriebssystem kann man sowohl Windows Vista als auch XP nutzen. Das Notebook wurde in Zusammenarbeit mit First International Computer (FIC) entwickelt. In Europa soll Packard Bell die Vermarktung unter dem Namen EasyNote XS übernehmen. Noch ist weder das Einführungsdatum noch der Preis bekannt. Laut VIA Technology soll aber eine aggressive Endkundenpreispolitik betrieben werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253764