196892

Verteilt Musik: Nokia Wireless Audio Gateway AD-42W

Ob man den heimischen HiFi-Kabelsalat hinter dem Schrank oder unter Putz versteckt ist egal: irgendwo liegen immer unschöne Kupferlitzen herum, die Musik zur Stereoanlage übertragen. Nokia stellt jetzt eine Bluetooth-Lösung für das Problem vor, die sogar mit MP3-Handys funktioniert.

Mit dem Wireless Audio Gateway AD-42W kündigte Nokia eine neue Bluetooth-Erweiterung fürs Home-Entertainment an. Das Gerät ermöglicht es, kompatible Bluetooth-fähige Endgeräte wie Handys oder Laptops mit dem heimischen HiFi-Equipment zu verbinden und Musik in hoher Qualität ohne Verkabelung zu übertragen.

Mit Hilfe des AD-42W kann digital gespeicherte Musik auf Laptops oder Handys mit Bluetooth A2DP-Profil in Surround-Sound über die Stereoanlage genossen werden. Auch der Weg zurück funktioniert: mit dem Gateway lassen sich marktübliche Bluetooth Stereo-Headsets ansprechen, an die der Anlagen-Sound gestreamt werden kann. Die Lösung selbst verfügt über eine vergleichsweise starke Bluetooth-Antenne: Nokia gibt die maximale Reichweite des Geräts mit etwa 100m an.

Das Nokia Wireless Audio Gateway AD-42W wird mit Hilfe eines RCA Audiocable, das im Lieferumfang enthalten ist, mit der Stereoanlage verbunden und ist mit allen Geräten kompatibel, die über das Bluetooth Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) verfügen. Nokia-Handys, die dieses Profil unterstützen, sind beispielsweise 8800 unter Software Version 3.94 oder das neue Nokia 6125 , weitere Geräte mit A2DP-Profil sollen laut Nokia bis Ende des Jahres folgen. Das Audio-Gateway AD-42W wird voraussichtlich im 2. Quartal 2006 erscheinen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
196892