Verstärkte Wurm-Tätigkeit im Netz

Dienstag den 20.07.2004 um 11:00 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Derzeit sind drei Würmer verstärkt im Internet unterwegs.
Das Sicherheits-Unternehmen Sophos warnt vor drei derzeit verstärkt kursierenden Würmern. Zwar scheinen die digitalen Schädlingen keinen oder nur geringen Schaden am befallenen System anzurichten, sie belasten jedoch das Internet durch vermehrten Traffic und nerven Mail-Anwender durch überfüllte Postfächer.

W32/Lovgate-AJ verbreitet sich via Mail, Laufwerksfreigaben und Filesharing-Netzwerken. Wenn ein Anwender den Wurm durch einen Doppelklick startet, kopiert dieser sich unter anderem als "RAVMOND.exe", "hxdef.exe" und "IEXPLORE.EXE" in das Windows-Verzeichnis. Die Malware legt zudem eine Reihe von Registry-Einträgen an.

Der Wurm scheint keine eigentliche Schadroutine zu besitzen, er soll Sophos zufolge aber weit verbreitet sein.

Dienstag den 20.07.2004 um 11:00 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
42100