1911924

Versatel klärt mit Live-Hacking über Datensicherheit auf

06.03.2014 | 05:34 Uhr |

Der Festnetzbetreiber Versatel klärt mittelständische Unternehmen auf der diesjährigen CeBIT mit Live-Hacking-Präsentationen über Datensicherheit auf.

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover ist auch wieder der Festnetzbetreiber Versatel vertreten. Die Messe-Präsenz des Unternehmens steht 2014 unter dem Motto Datability. In Halle 13, Stand B50 klärt Versatel anhand von Live-Hacking-Veranstaltungen über Gefahren auf, die bei einem sorglosen Umgang mit Daten in Unternehmen auftreten können. Im Rahmen von mehreren Präsentationen wird außerdem gezeigt, wie beispielsweise VPN-Plattformen vor Hackerangriffen schützen.

Mit dem Slogan „die Business Class für das Internet“ bietet Versatel zudem direkte Glasfaseranschlüsse für mittelständische Unternehmen an. Die Bau- und Anschlusskosten hierfür werden teilweise übernommen. Die Bandbreite der Angebote reicht von 50 Mbit/s bis 1 Gbit/s.

WLAN und Netzwerk: Das bringt die CeBIT 2014

Die CeBIT 2014 öffnet am kommenden Montag ihre Tore. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Ausstellerzahl mit 3.400 Unternehmen leicht gestiegen. Zudem darf 2014 nur Fachpublikum die Messe besuchen, deren Themenschwerpunkt auf Datability – dem verantwortungsvollen Umgang mit großen Datenmengen – liegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1911924