31.07.2012, 05:33

Michael Söldner

Verkaufszahlen

Mountain Lion ist Apples erfolgreichster OS-X-Release

©apple.com

Apple hat offizielle Verkaufszahlen zu seinem neuen Mac-Betriebssystem OS X Mountain Lion bekannt gegeben.
In nur vier Tagen haben die Downloads des neuen Mac-Betriebssystems OS X Mountain Lion die 3-Millionen-Marke durchbrochen. Damit ist das neue OS X so erfolgreich gestartet wie noch kein Mac-Betriebssystem in der Geschichte von Apple.

Ein Grund für das hohe Interesse an Mountain Lion, das nur ein Jahr nach Lion veröffentlicht wurde, dürfte auch der geringe Anschaffungspreis von 15,99 Euro sein. Im Gegenzug für das Update erhalten Nutzer über 200 neue Funktionen. Dazu zählt beispielsweise eine neue Benachrichtigungs-Zentrale. Mit dem Features AirPlay Mirroring können hingegen komplette Bildschirminhalte des Macs auf den Fernseher übertragen werden.

Die überarbeitete Integration von iCloud sorgt indes auf allen Geräten für identische Daten im Mail-Eingang, dem Kalender, den Kontakten oder Notizen. Auch auf iWork-Dokumente kann über Apples Cloud-Angebot von unterwegs zugegriffen werden.
Apple AirPlay: Vier neue geniale Einsatzzwecke

Stolz ist Apple zudem auf sein Angebot im Mac App Store. Dort finden sich tausende Apps aus den Bereichen Bildung, Unterhaltung oder Lifestyle, aber auch nützliche Tools. Einige Apps setzen jedoch zwingend den Einsatz von Mountain Lion voraus.
Kommentare zu diesem Artikel (6)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1534274
Content Management by InterRed