12.12.2011, 15:59

Matthias Buchta

Verkaufsrekorde

Samsung verbucht Rekordabsätze mit seinen Handys

Samsung verkauft 2011 über 300 Millionen Smartphones ©Polylooks

Samsung hat 2011 in der Mobilfunkbranche Rekordverkäufe erzielt. Allein zwischen Juli und September sollen 88 Millionen Samsung-Handys verkauft worden sein.
Der südkoreanische Konzern Samsung hat in diesem Jahr und zum ersten Mal in seiner Geschichte über 300 Millionen Smartphones verkauft. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters. Im vergangenen Jahr hatte Samsung noch einen Absatz von 280 Millionen Smartphones gemeldet. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von 7,1 Prozent.
Momentan ist Samsung nach Nokia der weltweit größte Hersteller von Smartphones. Im kommenden Jahr will Samsung an dem Erfolg von 2011 anknüpfen und mehr Smartphones ausliefern.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1220353
Content Management by InterRed