811565

Wichtiger Smartphone-Hersteller kritisiert Windows Phone 7

21.03.2011 | 16:43 Uhr |

ZTE ist einer der wichtigsten Smartphone-Hersteller weltweit. Das chinesische Unternehmen hat jetzt massiv Windows Phone 7 kritisiert und erklärt, dass es keine Smartphones mit Windows Phone 7 herstellen werde.

ZTE ist eines der Unternehmen, die fast niemand kennt und deren Produkte doch so viele Menschen in den Händen halten. Wenn der Mobilfunkgeräte-Hersteller für T-Mobile, Vodafone und O2 also fundamentale Kritik an einem mobilen Betriebssystem äußert, dann wird das auf dem Markt durchaus zur Kenntnis genommen.

Nun hat Microsoft an der Kritik von ZTE zu knabbern. Windows Phone 7 sei einfach nicht ausreichend populär, das ganze Betriebssystem sei keine überzeugende Antwort auf Apples iOS und Googles Android. ZTE sagte ausdrücklich, dass man sich von Microsoft eine deutlichere Antwort auf die beiden konkurrierenden Smartphone-OS erwartet hätte.

Deshalb wolle ZTE vorerst kein Gerät mit Windows Phone 7 als Betriebssystem auf den Markt bringen. Nur in den Test- und Entwicklungslaboren von ZTE würden einige Windows Phone 7-Smartphones laufen. Aber an eine Produktion entsprechender Geräte würde ZTE derzeit nicht denken, wie das Wall Street Journal schreibt .

0 Kommentare zu diesem Artikel
811565