191382

Verdammt kleines Linux jetzt in Version 2.1

12.01.2006 | 12:26 Uhr |

Das "verdammt kleine Linux" – Damn Small Linux (DSL) – steht seit kurzem in einer neuen Version zum Download bereit. Wie gehabt passt diese kuriose Linux-Distribution komplett auf einen USB-Stick.

Damn Small Linux (DSL) wurde aktualisiert. Das Linux für unterwegs steht jetzt in der Version 2.1 zum Download bereit.

DSL 2.1 bekam laut Entwickler 31 Verbesserungen gegenüber DSL 2.0 verpasst ( das wir Ihnen hier vorstellten ). So gibt es ein neues Icon-Management, ein Tool zur Verwaltung der Einstellungen und ein neues Werkzeug zum Ein- und Aushängen von Laufwerken. Weitere Verbesserungen betreffen beispielsweise SATA-Laufwerke und die Nutzung des Arbeitsspeichers. Das vollständige englischsprachige Changelog finden Sie hier .

Am grundlegenden Prinzip von DSL änderte sich aber nichts: Nach wie vor ist diese Linux-Distribution dafür optimiert, komplett auf tragbaren Speichermedien wie beispielsweise einem USB-Stick Platz zu finden und von dort aus genutzt zu werden. Ein Linux für die Hosentasche also. Mehr zu dieser originellen Linux-Variante erfahren Sie in dieser PC-WELT-Meldung . In der FAQ können Sie sich zusätzlich informieren.

Download: Damn Small Linux 2.1

DSL: Betriebssystem für Oldie-PCs und USB-Sticks (PC-WELT Online, 23.11.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
191382