200998

Verbesserter MP3-Flash-Player

Der iAudio U3 soll alle gängigen Formate abspielen und präsentiert Videos und Fotos auf einem 1,2-Zoll-Display.

Cowon stellt den iAudio U3 vor. Der MP3-Flash-Player unterstützt jetzt auch DRM 10 und ID3-Tags und soll mit tollen Features verbessert worden sein. Das Gerät kann der Anwender nun beispielsweise von MTP (Microsoft Media Transfer Protocol) auf das UMS-Protokoll (USB Mass Storage) umstellen. Die Musik kann so nicht nur über den Windows Media Player, sondern auch per Drag-and-Drop über nahezu jedes Betriebssystem auf den Player gezogen werden, so der Hersteller. Zudem spielt der U3 alle gängigen Musikformate von MP3 über WMA bis WAV und OGG ab und soll durch seine Unterstützung des Open-Source-Audio-Codecs FLAC überzeugen.

MPEG4-Dateien sollen sich auf dem 1,2-Zoll-Display des U3 mit 260.000 Farbnuancen ebenso abspielen lassen wie alle anderen Formate, die für Flash-MP3-Player Standard sind. Die Wiedergabedauer soll 20 Stunden betragen. Der Akku kann über ein USB-Kabel am Computer oder mit dem separat erhältlichen Netzteil innerhalb von 3 Stunden wieder aufgeladen werden. Ab 15. Juni sind die Player von 160 Euro (512 Megabyte) bis 220 Euro (2 Gigabyte) erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200998