68092

Verband: Mikrosystemtechnik ist Wachstumsbranche der Zukunft

In den kommenden Jahren werde der Bereich der Mikrosystemtechnik jährlich um 16 Prozent wachsen, so der Verband der Elektrotechnik. Damit sei dies die Wachstumsbranche der Zukunft. Bereits jetzt arbeiten rund 680.000 Beschäftigte in diesem Bereich.

Der Verband der Elektrotechnik (VDE) sieht in der Mikrosystemtechnik die Wachstumsbranche der Zukunft. In den kommenden Jahren werde diese Technik in Deutschland jedes Jahr um rund 16 Prozent wachsen, teilte der Verband am Montag in Freiburg mit. Eine Umfrage unter Mitgliedsunternehmen des Verbandes habe ergeben, dass vor allem die Automobilindustrie sowie die Medizintechnik künftig verstärkt auf Mikrotechnologie setzten. Die Entwicklung sei für die mittelständisch geprägte Elektrotechnik- Branche in Deutschland eine große Chance. Bei der Mikrosystemtechnik kommen kleine und kleinste Elektronikteilen zum Einsatz, beispielsweise als Beschleunigungssensoren zur Auslösung von Airbags in Autos.

Knapp 70 Prozent der befragten Unternehmen sähen die Mikro- und Nanotechnik noch vor der Informationstechnik als bedeutende Innovationstreiber an, sagte VDE-Vorstandsmitglied Stephanus Büttgenbach. Die steigende Nachfrage werde zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Schon jetzt zähle die Branche in Deutschland rund 680.000 Beschäftigte. Den jährlichen Umsatz mit Mikrosystemtechnik in Deutschland bezifferte Büttgenbach auf mehr als 4 Milliarden Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
68092