Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1895122

VW Polo mit neuen Sicherheits-Assistenten und Infotainment

28.01.2014 | 13:39 Uhr |

Volkswagen hat Details zu den technologischen Neuerungen des nächsten VW Polo verraten. Er bekommt viele neue Fahr-Sicherheitsassistenten und ein neues Infotainmentsystem.

Den aktuellen Polo fertigt Volkswagen seit 2009. Im Frühjahr 2014 bringt VW das Facelift dieser fünften Polo-Generation auf die Straßen. Der Polo V bekommt dabei nicht nur wie erwartet neue Benzin- und Diesel-Motoren (EU-6-Abgasnorm, Start-Stopp-System, Rekuperationsmodus) und LED-Scheinwerfer, sondern auch ein modernes Infotainmentsystem, wie man es aus dem aktuellen Golf VII kennt. Und es gibt viele neue Sicherheitsassistenten.

Fahr-Sicherheitsassistenten

Der Polo bekommt mit dem Facelift eine elektromechanische Servolenkung für verbesserte Lenkeigenschaften und eine serienmäßige Multikollisionsbremse, die nach einer Kollision automatisch die Abbremsung einleitet. Weitere neue Sicherheits-Features sind die Müdigkeitserkennung, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbremssystem (wie es auch schon der Kleinstwagen Up besitzt) und die automatische Distanzregelung ACC.

Gratis-PC-WELT-Newsletter Auto & Technik abonnieren

Infotainmentsysteme

Neu konzipiert hat VW für den Polo auch die Radio- und Radio-Navigationssysteme: Sie folgen dabei mit ihrer Soft- und Hardware der Infotainment-Welt des Golf VII. Je nach Version bietet das System Funktionen wie Bluetooth-Audio-Streaming (damit kann man Lieder vom gekoppelten Smartphone über das Infotainmentsystem des Polo ausgeben), eine Annäherungssensorik für den Touchscreen-Monitor, das Karten-Zoomen im Navigationsmodus und die Anbindung des Mobiltelefons an die Fahrzeug-Außenantenne über eine induktive Schnittstelle.

Blick in das Innere des neuen Polo
Vergrößern Blick in das Innere des neuen Polo
© VW

Alle Auto-Tests der PC-WELT auf einen Blick

Verkaufsstart und Preis

Auf den Markt bringt Volkswagen die neueste Generation des Polo im Laufe des Frühjahrs 2014. Den Anfang macht Deutschland. Der Einstiegspreis soll hierzulande unverändert bleiben. Er liegt derzeit bei 12.450 Euro. Zur Markteinführung in Europa will VW ein exklusiv ausgestattetes Launchmodell auf den Markt bringen: den Polo „Fresh". In fünf Farben, mit exklusiven Ausstattungsfeatures und mit einem zweifarbig gestalteten Interieur.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1895122